Das Vogelhaus..

Durch ein diesem Vogelhaus sehr nahe gelegenes Fenster hatte ich Gelegenheit, die Kerlchen, die sich dort zum Futtern einfinden, ein wenig zu beobachten. Wie sie sich -während sie sich dem Genuß hingeben- recken und strecken, um einen besseren Überblick über die Szenerie zu haben, mögliche Feinde schneller zu erkennen, ist putzig und interessant zugleich.

Gut für mich, nur einen Meter entfernt hinter einer Glasscheibe sitzen zu dürfen und nicht erkannt zu werden. Dumm für mich, kein Stativ dabei gehabt zu haben.. beim nächsten Mal aber wirds nicht vergessen. :o)

 

Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebookshare on TumblrPin on Pinterest

Kommentar schreiben