Gedichte - Ein Traum..

Ein Traum

Ein Traum..

der weder Tag noch Nacht kennt..

Kein Anfang, kein Ende..

Du, allgegenwärtig..

Gedanken, Gefühle..

Sie gehören Dir allein..

Nähe, spürst du mein Verlangen?

Kälte, spürst du meine Angst?

Wärme, spürst du meine Liebe?

Sie ist; bedingungslos..

Kein Moment existiert ohne Dich..

Kein Herzschlag, der vergisst..

Ich Bin..

Erfüllt, Zerrissen, Lebendig..

Mit oder ohne Dich..

Zusammen.

Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebookshare on TumblrPin on Pinterest

Kommentar schreiben