Schreibwut mit Ohrigami..

Da ich mich gerade meiner Schreibwut ergebe und den einen oder anderen alten Text zwecks Vertonung überarbeite, lege ich hier mal ein bisschen Musik nach, die ich dabei höre.. die Ohren sind dabei für besseren Hörgenuß in Richtung der Lautsprecher zu falten. ;o)

Damit einen netten Abend gewünscht,
Blarksel / Kai

Canon EF 50mm f1.8 II - Photo & Video Test

Einige Zeit ist's schon her (2o13), dass ich ein Video zur 50mm-Linse aus dem Hause Canon machte. Seitdem nutze ich das 'Nifty-Fifty' ganz gerne für Portraits und auch zum Filmen; bin bis heute auch weiterhin sehr zufrieden.

Die eher billige Bauart dieses Objektives wird durch eine wirklich gute Bildqualität und äußerst Portemonaie schonenden Preis wieder wettgemacht. Wer nicht so viel auf der hohen Kante zu liegen hat und eine günstige Linse sucht, die gleichzeitig tolle Bilder liefert, ist mit dem 50mm f1.8 II gut beraten.

Das Objektiv bei Amazon: Klick mich!

Honigwasser hilft.. :o)

Aus gegebenem Anlass hier ein etwas älteres Video, das einen Marienkäfer zeigt, der von mir mit Honigwasser aufgepäppelt wurde. Im Anschluss putzt sich der Lütte ausgiebig seine Zuckerschnute.

Ohne Knabberei wäre er damals vermutlich nicht über den Winter gekommen. Und wer hier und da mal einen Punktierten herumkrabbeln sieht, der kann ihm mit dieser Süßspeise vllt. eine kleine Freude machen. Wie man das bewerkstelligt, siehe hinten dran.. :o))

Hier gehts weiter..

Entspannung: Einfach Schnurren..

Wer Katzen kennt, weiß, das deren Schnurren nicht nur ein Zeichen von Wohlbehagen darstellt sondern auch positive, heilsame Eigenschaften auf Menschen zu haben scheint. Mein Katerchen fühlte sich jedenfalls gut; sein inbrünstiges Wohlfühlkonzert (Video gehört nicht zum Ton, dient hier lediglich der Untermalung) gibts nun hier. :o)

Eine knapp dreißigminütige Schleife ist außerdem zu finden in den Downloads.

Damit einen schönen Sonntag,
Blarksel / Kai

2o17 - Zweitausendsiebzehn?!

Muss man sich mal vorstellen! Einfach so steht die Zweitasusendsiebzehn vor der Tür und hämmert energisch dagegen. Da fragt man sich, wohin die 2o16 schon wieder gegangen ist, die bis eben noch in der Küche Kaffee ansetzte. ;o)

Wie dem auch sei: ich wünsche Jedem da draußen einen ruhigen, freundlichen und vor allem kopfschmerzfreien Start ins neue Jahr. Lasst euch nicht unterkriegen. o/

Und für die vom Kopfschmerz- und Stress geplagten gibts ein angenehm stilles Stück Musik zum Entspannen.

Panta Rhei,
Blarksel / Kai