Honigwasser hilft.. :o)

Aus gegebenem Anlass hier ein etwas älteres Video, das einen Marienkäfer zeigt, der von mir mit Honigwasser aufgepäppelt wurde. Im Anschluss putzt sich der Lütte ausgiebig seine Zuckerschnute.

Ohne Knabberei wäre er damals vermutlich nicht über den Winter gekommen. Und wer hier und da mal einen Punktierten herumkrabbeln sieht, der kann ihm mit dieser Süßspeise vllt. eine kleine Freude machen. Wie man das bewerkstelligt, siehe hinten dran.. :o))

Hier gehts weiter..

Canon EOS 80D - ein paar Gedanken..

Nach langem Hin und Her habe ich mich Mitte November schließlich dazu entschlossen, meine geliebte 550D mit einem neuen Modell zu ersetzen.

Die Entscheidung fiel mir anfangs nicht leicht; aber realistisch gesehen kommt eine 500€-Reparatur an dieser alten Kamera einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich. Also habe ich mich umgeschaut nach Modellen, die sie ersetzen könnten. Fündig wurde ich schließlich; haderte und verglich noch eine Weile lang mit dem fast eineiigen Schwesterchen der 80D, der 7DMark II.

Hier gehts weiter..

Das Ei.. | ..The Egg

Vom gestrigen Besuch des Tierparks Gera habe ich was mitgebracht.

Das Straußen-Ei war eine willkommene Abwechlsung für den Lütten (Korsak-Fuchs) und bot ihm offensichtlich auch genug Motivation, sich ausgiebig um dessen Inhalt zu bemühen.. ein wirklich hartnäckiges Kerlchen!

Und ganz nebenbei ist es noch putzig anzuschauen. ;o)

Bergzoo Halle, Dahliengarten Gera

Halle_Zoo_Dahliengarten_Gera_BeitragsbildNach dem ersten Besuch im Waldtierpark Gera hatte ich mir vorgenommen, auch dem Berg-Zoo in Halle einen Besuch abzustatten. Das tat ich schließlich am 3o. Juli. Alles in allem war es ein schöner Ausflug, das Wetter spielte mit und es war auch nicht sonderlich viel los.

Die Bilder gibt's, wie auch beim letzten Mal, zwischen den Texten. Darunter habe ich auch noch einige aus dem Tierpark Gera und dem dortigen Dahliengarten versteckt. Hier gehts weiter..

Tierpark und Dahliengarten Gera

Mitte des Juli hatte ich endlich Glegenheit, den Tierpark Gera zu besuchen. Dort angekommen, hielt sich meine Freude noch eine Weile in Grenzen.

Der Himmel war dominiert von Wolkenfeldern, die den in einem Wald gelegenen Tierpark noch düsterer machten. Dennoch stakste ich voran in der Hoffnung, das würde sich noch ändern. Und tatsächlich hatte die Wetter-Trulla™ ein Einsehen und bescherte mir ein Weilchen später immer länger anhaltende, sonnige Momente. Hier gehts weiter..

Tamron 70-300mm f4-5.6 Di VC USD - Photo & Video-Test (Update!)

Seit kurzem bin ich nun Besitzer eines Tele-Objektives aus dem Hause Tamron, genauer gesagt handelt es sich dabei um das Tamron AF 70-300mm f4-5.6 Di SP VC USD..

Um die Möglichkeiten dieser Linse auszutesten, war ich die letzte Zeit vermehrt im Tierpark Gera unterwegs. Und nach all den Fotos, die ich nun geschossen habe, bin ich mit der Entscheidung, diese Optik gewählt zu haben, durchweg zufrieden.

Ich nutze das Objektiv an einer EOS 550D; was bedeutet, dass aus dem Brennweitenbereich von 70-300mm am APS-C Sensor meiner Kamera (Crop-Faktor von 1,6) effektiv 112-480mm werden. Was für Naturfotografen sicher nicht schlecht ist. ;o)

Update: nun gibts auch ein kleines Video dazu. Darin kann man unter anderem die tolle Stabilisation bei der Arbeit bewundern. ;o)

Hier gehts weiter..

Rein in den Juni..

.. und der fängt gut an.

Gestern, zum Abend hin, fast schon geneigt das Bett vor lauter Müdigkeit aufzusuchen, überkam mich plötzlich der Drang nach draußen zu gehen. Also kurzerhand die Kamera eingepackt, den müden Schweinehund an die Heizung gekettet und erstmal ziellos durch die Botanik gegurkt. Irgendwann kam ich dann an.

Feldwege und Trampelpfade en masse, Blumen, Krabbler, ein See in der Nähe und die Sonne, die sich noch einmal raustraute.. als hätte man auf mich gewartet. ;o) Hier zu den Bildern..