Über Blarksel

Ich denke, also irr' ich. Dies ist mein Fazit nach Jahren der Durchleuchtung des Umfeldes und natürlich mir selbst. Und wenn ich Eines mit Bestimmtheit sagen kann, dann das: im Kopf macht alles (k)einen Sinn. Und als ob das nicht genug wäre, hat er auch noch ein Ego im Rücken, welches ihm Tricks zeigt, 'mich' auszumanövrieren. Hier gibt es nichts weiter zu lesen als Gedanken zum Leben, zur Fotografie, der Stille, (un)menschlichem Handeln und Dingen, die im Kopf nichts verloren haben; wie zBsp. Gedanken oder die Liebe.

Schöne Festtage! c|:o)

Hier eine Playlist mit Weihnachts-Musik, die ich mag..

Das Jahr neigt sich also schon dem Ende und vieles ist passiert. Schöne Dinge, aufregende Momente, nicht so tolle Sachen. Aber so läufts, ohne Fehler/Rückschläge kann man keine Erfahrungen machen. Und solange man seiner Intuition folgt, macht man ohnehin nichts falsch. Jeder Schritt ist damit einer in die richtige Richtung. Also Ärmel hochgekrämpelt und fleißig weiter man selbst sein. Eines Tages werden wir wissen, wofür es gut war.

Alles fließt!

Ich wünsche jedem Leser da draußen eine angenehme Zeit und besinnliche Stunden im Kreise der Lieben! Und wenn es auch nur drei Tage sind, so hat dieser Planet doch auch einmal etwas Ruhe verdient. Genießt und spürt die Stille; lasst euch die Leckereien schmecken und löst euch am besten noch vom Materialsmus. Mhhh, und auch gleich noch vom Fernsehen.. ;o)

Mit herzlichem Gruß,
der Blarksel / Kai

Das Ei.. | ..The Egg

Vom gestrigen Besuch des Tierparks Gera habe ich was mitgebracht.

Das Straußen-Ei war eine willkommene Abwechlsung für den Lütten (Korsak-Fuchs) und bot ihm offensichtlich auch genug Motivation, sich ausgiebig um dessen Inhalt zu bemühen.. ein wirklich hartnäckiges Kerlchen!

Und ganz nebenbei ist es noch putzig anzuschauen. ;o)

Bergzoo Halle, Dahliengarten Gera

Halle_Zoo_Dahliengarten_Gera_BeitragsbildNach dem ersten Besuch im Waldtierpark Gera hatte ich mir vorgenommen, auch dem Berg-Zoo in Halle einen Besuch abzustatten. Das tat ich schließlich am 3o. Juli. Alles in allem war es ein schöner Ausflug, das Wetter spielte mit und es war auch nicht sonderlich viel los.

Die Bilder gibt's, wie auch beim letzten Mal, zwischen den Texten. Darunter habe ich auch noch einige aus dem Tierpark Gera und dem dortigen Dahliengarten versteckt. Hier gehts weiter..

Tierpark und Dahliengarten Gera

Mitte des Juli hatte ich endlich Glegenheit, den Tierpark Gera zu besuchen. Dort angekommen, hielt sich meine Freude noch eine Weile in Grenzen.

Der Himmel war dominiert von Wolkenfeldern, die den in einem Wald gelegenen Tierpark noch düsterer machten. Dennoch stakste ich voran in der Hoffnung, das würde sich noch ändern. Und tatsächlich hatte die Wetter-Trulla™ ein Einsehen und bescherte mir ein Weilchen später immer länger anhaltende, sonnige Momente. Hier gehts weiter..